Navigation überspringen
 

12 Wandertipps vom Insider

Das 4 Sterne Hotel Almfrieden befindet sich in einer der schönsten Wanderregionen Österreichs. Angefangen vom leichten Höhen- und Familienwanderweg bis zur anspruchsvollen Berg- oder Gletscherwanderung - rund um das Hotel Almfrieden**** finden Sie viele Wanderwege und Tourenmöglichkeiten.

Die fast unbegrenzt scheinenden Möglichkeiten machen das Wandern in Ramsau zu einem wahren Hochgenuss. Für Ihren perfekten Wanderurlaub hat das Hotelteam einige der schönsten Routen- und Tourenvorschläge für Sie zusammengestellt.

Informationen zum richtigen Umgang mit Weidetieren finden Sie hier.

Panoramaallee "Ramsauer Spaziergang"

  • Schwierigkeitsgrad: Leichte Wanderung mit zwei Variationsmöglichkeiten
  • Gehzeit: ca. 4 bis 5 Stunden für die gesamte Strecke.
Ramsau Ort im Sommer mit Spiegelung im Speicherteich
  • Routenführung: Flach, ohne nennenswerte Steigungen - mit eindrucksvollem Panorama von den Schladminger Tauern und dem Dachstein.

Kulmbergrundweg "Sportberg"

  • Schwierigkeitsgrad: Leichte Wanderung rund um den Kulmberg
  • Gehzeit: etwa 3 bis 4 Stunden
Wanderweg vor dem Hotel Almfrieden
  • Routenführung: Waldreiche Wanderwege mit leichten Steigungen.

Silberkarklamm Rundweg

  • Schwierigkeitsgrad: Familiengerechter Rundwanderweg
  • Gehzeit: je nach Ausgangspunkt etwa 2 bis 4 Stunden
Hund im Gebiet um die Silberkarklamm
  • Routenführung: Ebene Wanderung bis zur Silberkarklamm, etwas Trittsicherheit ist in der Klamm bei den Steigen und Stufen gefragt.

Rittisbergrundweg "Hüttenberg"

  • Schwierigkeitsgrad: Rundwanderweg um den Rittisberg
  • Gehzeit: zwischen 3 und 3,5 Stunden
Familie bei der Rast vor einer Hütte
  • Routenführung: Bewaldeter Wanderweg mit vielen Aussichtspunkten ins Ennstal, auf die Schladminger Tauern und auf die Dachstein Südwand.

Sattelbergrundweg "Kinderberg"

  • Schwierigkeitsgrad: Leichte Wanderung
  • Gehzeit: 3 bis 3,5 Stunden
Kleiner Hund beim Wandern
  • Routenführung: Waldreicher, romantischer Wanderweg, der stellenweise nur als Steig geführt wird.

Beeindruckender Gletscher Spaziergang

  • Schwierigkeitsgrad: Leichte Wanderung auf Schnee
  • Gehzeit: etwa 2 Std. für die gesamte Strecke
Dachstein Gletscher
  • Routenführung: Von der Bergstation der Dachstein Gletscherbahn führt eine leichte Wanderung auf einem gut präparierten Schneeweg zur Gletscherwarte (2.741 m) – dank dem herrlichen Panorama ein absolutes Highlight!

Fünf-Hütten-Weg "Der Klassiker"

  • Schwierigkeitsgrad: Familiengerechte und schöne Wanderung zu den Ramsauer Almen
  • Gehzeit: etwa 4 bis 5 Stunden
Ausblick von der Dachstein Südwandhütte
  • Routenführung: Klassischer Weg über Wiesen und Felder vom Ramsauer Hochplateau zu den Almen.

Pernerweg - Die Route über das "Tor"

  • Schwierigkeitsgrad: Hochalpine Rundwanderung am Fuße der Dachstein Südwände
  • Gehzeit: 4 bis 5 Stunden
Wandern am Dachsteinmassiv
  • Routenführung: Eindrucksvolle Wanderung zwischen den Ramsauer Almen.

Duregg-Rundweg

  • Schwierigkeitsgrad: Normale Wanderung
  • Gehzeit: etwa 5 bis 6 Sunden
Almenwanderung
  • Routenführung: Sehr schöner, aber steiler Waldwanderweg; blühende Almwiesen mit direktem Dachsteinblick.

Jungfrauensteig

  • Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvolle Wanderung
  • Gehzeit: etwa 3,5 bis 4 Stunden
Ausblick vom Jungfrauensteig
  • Routenführung: Steiler Anstieg vom Ramsauer Hochplateau ins Hochgebirge, Anschluss an den hochalpinen Wanderweg Nr. 672 Edelgrießkar. Daraufhin wieder steiler Abstieg zur Brandalm und zur Austriahütte.

Wanderung zum Guttenberghaus

  • Schwierigkeitsgrad: Normale Wanderung
  • Gehzeit: ungefähr 2,5 Stunden
Wanderung zum Guttenberghaus
  • Routenführung: Vorbei an der Lärchbodenalm bis zum hoch gelegenen Guttenberghaus - stets begleitet von unfassbar schönem Panorama.

Rittisbergrundweg "Hüttenberg"

  • Schwierigkeitsgrad: Rundwanderweg um den Rittisberg
  • Gehzeit: etwa 3 bis 3,5 Stunden
Rittisberg-Coaster
  • Routenführung: Romantischer Waldwanderweg mit schönem Blick ins Ennstal, die Schladminger Tauern und die Dachstein Südwand.

Das Verhalten beim Zusammentreffen mit Weidetieren bringt immer wieder Fragen auf.

Wir möchten Ihnen hilfreiche Tipps und Infos hierfür geben!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen